Automarkt für Gebrauchtwagen - Opel Zafira


Technische Daten zum Opel Zafira Gebrauchtwagen

Der Kompaktvan Opel Zafira kam im Jahr 1999 auf den Automobilmarkt und besticht aufgrund seines variablen Flex-7-Sitzsystems. Mit diesem System lässt sich die Anordnung der Sitze in nahezu jede erdenkliche Variante verändern. Seit 2005 ist die zweite Generation, der Opel Zafira B, auf dem Markt. Der Van wird als Diesel-, Erdgas- und Benzinfahrzeug angeboten, die drei 1.9 CDTI-Dieselmotoren leisten zwischen 100 und 150 PS, der 1.6 Liter-CNG-Erdgasmotor hat eine Leistung von 97 PS. Komplettiert wird die Motorenpalette durch Benzinmotoren mit 1.6, 1.8, 2.0 und 2.2 Litern Hubraum und einer Leistung zwischen 105 und 240 PS. Das Topmodell ist der 2.0 Liter-OPC-Turbo mit 240 PS, dessen Höchstgeschwindigkeit ca. 220 km/h beträgt. Die Nachfrage auf dem Markt für Gebrauchtwagen und die aktuellen Zulassungen bei den Neuwagen lassen vermuten, dass der Opel Zafira auch im Jahr 2006 zu den meistgefragten Autos seiner Klasse zählen wird.

Zu den Inseraten der Opel Zafira Gebrauchtwagen »