Automarkt für Gebrauchtwagen - Opel Frontera


Technische Daten zum Opel Frontera Gebrauchtwagen

Der Geländewagen Opel Frontera wurde von 1992 bis 2003 produziert. Als Gebrauchtwagen ist er mit zwei Türen und kurzem Radstand (Frontera Sport) oder als viertürige Version erhältlich. Den zweitürigen Frontera Sport gibt es zudem als Cabrio mit Softtop oder als geschlossene Version mit Hardtop. 1998 präsentierte Opel mit dem Frontera B die zweite Generation des Geländewagens, dessen Optik und Technik gründlich überarbeitet worden war. Als Motoren stehen dem Frontera ein 2.2 Liter-Vierzylinder-Benzinmotor mit 136 PS und ein 2.2 DTI-Diesel-Aggregat mit 120 PS zur Verfügung. Der DTI-Dieselmotor ersetzte den 2.2 TDI-Turbodiesel mit 115 PS aus dem Vorgängermodell. Für den viertürigen Frontera wurde außerdem ein 205 PS starker 3.2 Liter-V6-Motor (Höchstgeschwindigkeit: ca. 190 km/h) angeboten. Mit seinem zuschaltbaren Allradantrieb einschließlich Geländeuntersetzung und Differentialsperre gilt der Frontera als echter Offroader. Ein Nachfolger für den Frontera ist für das Modelljahr 2006 vorgesehen. Der Frontera II, der bereits auf der IAA 2005 präsentiert wurde, ist jedoch kein Geländewagen, sondern ein allradgetriebenes SUV (Sports Utility Vehicle).

Zu den Inseraten der Opel Frontera Gebrauchtwagen »