Automarkt für Gebrauchtwagen - Mercedes CL-Klasse


Technische Beschreibung zum Mercedes CL-Klasse Gebrauchtwagen

Die Bezeichnung CL-Klasse wird seit 1996 für die Coupé-Modelle der Mercedes-Benz S-Klasse verwendet. Die aktuelle CL-Klasse (C215) basiert auf Plattform der S-Klasse-Limousine (W220) und ist gleichzeitig Nachfolger des C140, der wiederum auf der S-Klasse W140 basiert. Die Motorenpalette umfasst vier hubraumstarke Benzinmotoren (Acht- und Zwölfzylinder); eine Diesel-Variante wird nicht angeboten. Das Leistungsspektrum der Modelle CL 500, CL 600, CL 55 AMG und CL 65 AMG reicht von 306 PS bis 612 PS. Die Topversion, der Mercedes CL 65 AMG mit 6.0l-V12-Biturbo-Motor, beschleunigt in 4,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h und in 13,3 Sekunden von 0 auf 200 km/h; die Höchstgeschwindigkeit liegt bei ca. 300 km/h, das maximale Drehmoment beträgt 1.000 Nm. Der Mercedes CL 500 wird mit der neuartigen Sieben-Gang-Automatik 7G-Tronic angeboten. Die übrigen Modelle verfügen über eine Fünf-Gang-Automatik.

Zu den Inseraten der Mercedes CL-Klasse Gebrauchtwagen »