Automarkt für Gebrauchtwagen - Mazda 929


Technische Informationen zum Mazda 929 Gebrauchtwagen

Seine Markteinführung erlebte der Mazda 929 im Jahr 1977. Anfangs lief das Modell als Limousine und als Kombi vom Band, im Jahr 1982 folgte ein 929-Coupé. Alle drei Varianten wurden zunächst von einem 90 PS starken 2.0 Liter-Motor angetrieben, bis 1984 ein Zweiliter-Aggregat mit 101 PS sowie ein 2.0 Liter-Einspritzer mit 120 PS folgten. Ab 1987 wurde der Mazda 929 nur noch als Stufenhecklimousine gebaut, die Motorenpalette wurde um einen 2.2 Liter- sowie einen 3.0 Liter-V6-Einspritzer erweitert. Ab 1988 wurden beide Aggregate in Verbindung mit einem Katalysator angeboten, im Herbst 1989 wurden sie überarbeitet und leisteten fortan 128 bzw. 167 PS. In Deutschland wurde der Mazda 929 bis 1992 angeboten, in Australien, Japan und den USA war das Modell noch bis 1998 erhältlich.

Zu den Inseraten der Mazda 929 Gebrauchtwagen »