Automarkt für Gebrauchtwagen - Ford Granada


Technische Beschreibung zum Ford Granada Gebrauchtwagen

Der Ford Granada ist eine Limousine der oberen Mittelklasse und war das Nachfolgemodell des Ford 20M und 26M. Die Entwicklung des Ford Granada began 1968 und 1972 wurde er erstmals der Öffentlichkeit auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert. Anfangs war der Ford Granada nur als viertürige Limousine mit Stufenheck erhältlich, dann kamen der Kombi Granada Turnier und das Granada Coupé dazu. Den Ford Granada konnte mit Diesel- und Benzinmotor bekommen. Den stärksten Motor bietet der Ford Granada mit der 160 PS starken 2.8 Liter-V6-Maschine. Das Ersatzteillager für die Granada Modelle wurde 1977 durch einen Brand größten Teils zerstört, was die Ersatzteilsuche enorm erschwerte. Der Ford Granada wurde 1978 optisch bearbeitet und die zweite Generation des Granada auf den Markt gebracht. Der Nachfolger des Ford Granada war der Ford Scorpio, der 1985 herausgebracht wurde.

Zu den Inseraten der Ford Granada Gebrauchtwagen »